Dauer

Eintägiges Präsenzseminar

Materialien

Umfangreiche gedruckte Seminarunterlagen mit Fallanalysen sowie Zugang zum Online-
Seminarbereich auf der ACADIUS-Website.

Zum Thema

Zu oft kommt es vor: Die zugesagten Planunterlagen erreichen zu spät die Baustelle, das Bauvorhaben verzögert sich, es entsteht Streit über die Mehrkosten. Wohl dem, der als Baubeteiligter in diesem Fall ein gut geordnetes Claim Management vorhält und sich damit auf eine gute Dokumentation seiner Forderungen verlassen kann. Claim Management ist ein Instrument zur Anspruchssicherung im Projekt und beinhaltet die Bearbeitung und Durchsetzung oder Abwehr von Nachforderungen. Kaum ein Großprojekt geht ohne Streit zwischen den Beteiligten ab. Viel Arbeit wird in die zugehörigen Verträge investiert, die dann aber oft nicht konsequent verfolgt werden. Dokumentationen über störende Ereignisse werden nicht vorgehalten. Ist der Streit aber erst einmal da, ist es zur Behebung dieser Mängel zu spät. Es drohen finanzielle Einbußen.
Mit unserem Seminar vermitteln wir das Grundwissen zum Aufbau eines effektiven Claim Management Systems, was solche Mängel von vorn herein ausschließt. Sämtliche Seminarbestandteile sind in der Praxis erprobt und bewährt und werden an Beispielsfällen vermittelt.

Ihr Vorteil

Ansprüche sichern bei fairer Projektabwicklung als Vorteil sowohl für Auftraggeber als auch Auftragnehmer.

Ziele

Der Projektverlauf ist selten perfekt. Verträge weisen Lücken auf. Beteiligte halten sich nicht an ihre Pflichten. Zeitverzögerungen treten auf, Mehrkosten entstehen. Der Auftrag steht vor der Unauskömmlichkeit. Vor dieser Entwicklung schützt ein effizientes Claim Management, dessen Grundlagen mit diesem Seminar vermittelt werden. In einem solchen System können sämtliche Ablaufstörungen erfasst, bearbeitet und zu gelöst werden. Alle für eine Anspruchsdurchsetzung erforderlichen Dokumentationsvorgänge werden beachtet. Ob Terminverzüge oder geänderte bzw. zusätzliche Leistungen, Ineffizienzen, fehlende Mitwirkungshandlungen, Planungsfehler etc. – kein Anspruchsgrund geht mehr verloren, Claims können effektiv verfolgt werden. Die Voraussetzungen für den finanziellen Ausgleich der Störungen werden geschaffen.

Teilnehmerkreis

Wir sprechen mit unserem Seminar Projektleiter und Projektmitarbeiter an, die auf Auftraggeber- oder Auftragnehmerseite mit dem Management komplexer Projekte des Baus oder des Anlagenbaus befasst sind und dabei mit Claims in Berührung kommen.

Inhalte

  • Claim Management, was ist das?
  • Instrumente zur Sicherung des wirtschaftlichen Projekterfolgs
  • Vertragsanalyse und Claimpotential
  • Claims identifizieren
  • Claims bewerten
  • Claims strukturieren und richtig aufstellen
  • Bedeutung von Dokumentationserfordernissen
  • Strategien im Claim Management
  • Best practices und Negativbeispiele
  • Wechselwirkungen zum Contract Management
  • Der Claim Manager im Projekt und im Unternehmen
  • Einführung von Claim Management Systemen
  • Einführung in die außergerichtliche Streitbeilegung

Hier finden Sie das Seminar Exposé zum Herunterladen.